Was hilft gegen Kopfschmerzen und Migräne

Wenn Sie unter Migräne leiden, dann wissen Sie, dass diese Schmerzen weit schlimmer sind als normale Kopfschmerzen. Menschen mit Migräne leiden unter einer Reihe von Symptomen wie extremer Licht – und Lärmempfindlichkeit, Brechreiz und heftigen Schmerzen in verschiedenen Bereichen des Kopfes. Migräne kann plötzlich auftreten und ist sehr schwer zu behandeln. Manche Menschen schwächt die Migräne so sehr, dass sie nicht arbeiten oder normale Aktivitäten ausüben können.

Der Teufelskreislauf von Migräne

Es gibt Medikamente, die gegen Migräne und Kopfschmerzen zu helfen scheinen. Normalerweise bestehen diese aus einer Kombination aus Koffein und hochdosierten Schmerzblockern. Doch eine der besten Behandlung gegen Migräne und Kopfschmerzen ist Hypnose. Hypnose wirkt so gut als Migränebehandlung, weil sie den teuflischen Kreislauf der Schmerzen durchbricht, unter dem Ihr Körper leidet. Wenn Sie einen Migräneanfall bekommen, beginnt Ihr Körper, sich zu verspannen. Ihre Muskeln verspannen sich, Ihre Kiefer mahlen, Ihr ganzer Körper steift sich und Adrenalin wird durch Ihre Venen gepumpt. Da Ihr Hormonsystem auf Hochtouren läuft und Ihren Körper mit Stresshormonen durchflutet, verstärkt sich der Schmerz. Je mehr Schmerz Sie spüren, desto verspannter und gestresster werden Sie, was wiederum zu noch mehr Schmerzen führt. Ein endloser Teufelskreislauf.

Was hilft gegen Kopfschmerzen und Migräne?

Hypnose durchbricht diesen Kreis, indem Sie in einen Zustand tiefer Entspannung versetzt werden. Ihre Schmerzen lassen nach, da der Stresspegel durch die Trance niedriger wird. Wenn der Stress weniger wird, kann Ihr Körper die Schmerzen besser verarbeiten. Für viele Menschen ist Hypnose eine gute Behandlungsalternative gegenüber der Schulmedizin. Sobald Sie die Anzeichen einer beginnenden Migräne verspüren, kann eine schnelle Selbsthypnose Anwendung das Problem beseitigen. Medikamente, die Migräne behandeln, sind eine Kombination auch Beruhigungs- und Schmerzmitteln und können einige unangenehme oder gefährliche Nebenwirkungen haben, was bei Hypnose nicht der Fall ist. Außerdem ist Selbsthypnose kostenlos. Um Selbsthypnose anzuwenden, müssen Sie einige Grundtechniken erlernen. Dazu habe ich Ihnen ein Hörbuch produziert und stelle Ihnen dieses kostenlos als Download zur Verfügung, damit Sie in Zukunft weniger mit Migräne und Kopfschmerzen zu kämpfen haben.

 

Zum Hörbuch Selbsthypnose erlernen

P.S. Da wir es nur noch ganz kurz im Programm haben hier der Link zur Gehirnwellenflatrate.

 

Herzlichst, Ihre Bettina

 

 

 

 

Sie wollen mehr erfahren und nicht lange zwischen den Zeilen lesen? Melden Sie sich hier an….Im kostenlosen Infoletter erfahren Sie alles was wissen unbedingt wissen müssen.

Spam ist unseriös. Datenschutz ist für uns selbstverständlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *